Produkte von Moriondo

Moriondo

Moriondo

 

Ende des 18. Jahrhunderts traf Frarncesco Moriondo, geboren in Mombaruzzo, eine junge sizilianische Dame, die Köchin war. Sie zeigte großes Geschick bei der Herstellung von Mandelgebäcken und unterrichtete Moriondo in dieser Kunst. Eine spezielle Süßigkeit war geboren - durch ihre besondere Freundschaft.Francesco begann, gemahlene Aprikosenkerne zu verwenden, die er mit Zucker und Eiweiß vermengte. Auf diese Weise entstanden die berühmten Amaretti.

 

Zur optimalen Nutzung der Seite bitte Firefox oder Chrome nutzen!